Der verzauberte See de|en

facebook twitter email youtube soundcloud

Es war einmal vor langer Zeit.... Naja - so lange ist es auch nicht her. Im Oktober 2010 gab es in einem kleinen Venue in München eine "Irische Woche". Eine Bilderaustellung mit Fotos irischer Musiker, Live Musik, Irischen Filmen und vielem mehr. Nadia Birkenstock war eine der eingeladenen Musikerinnen und wir beschlossen gemeinsam, nicht nur ein Harfenkonzert, sondern auch eine Märchenlesung für Kinder zu machen - von ihr auf der keltischen Harfe begleitet. So hatten wir unsere erste Lesung Irischer Märchen, die Nadia mit viel Gefühl stimmungsvoll untermalte.

Und die kleinen Besucher? Die waren "verzaubert" (ach ja, die Erwachsenen auch). Als wir am nächsten Tag mit Gabriele Haefs und Mick Fitzgerald zusammentrafen, brauchten wir keinerlei alkoholisch basierte Inspiration um uns zu einem Projekt zusammenzutun - Irische Märchen mit Harfe. Einfach, um die Stimmung der Lesung in München für die Leute auf einer CD zu bannen, die in München nicht dabeisein konnten. So hat es angefangen....

Und hier ist die CD, das was wir also daraus gemacht haben. Wir hoffen, daß sie Euch gefällt - und nicht vergessen: Es gibt auch eine englische Version "The Enchanted Lake".

Hören Sie doch mal rein:

CD Der Verzauberte See by TheEnchantedLake

Sehen Sie sich ein Video an:

Die Märchen

Auf den ersten Blick befremdet es, daß diese Geschichten als Märchen bezeichnet werden, wir, Grimm-geschult, wie wir nach 150 Jahren mit dem KHM von 1857 eben sind, würden sie wohl eher unter "Sagen" einsortieren, dafür spricht die Ortsgebundenheit. Uns wird genau gesagt, wo die Geschichte spielt, die Personen haben Namen, der Erzähler, eben Thomas Crofton Croker, mischt sich immer wieder ein und gibt Urteile über Person die Personen und ihr Verhalten ab, oder vermittelt Informationen über Zeit und Ort. Aber die "Irischen Elfenmärchen" erschienen auf Deutsch bereits 1826, zu einem Zeitpunkt, wo die Brüder Grimm die Erzählungskategorien wie Märchen, Sage, Legende, Schwank usw. noch längst nicht klar umgrenzt und festgelegt hatten. Auch die Bezeichnung "Elfenmärchen" verwundert für einen Moment, aber auch sie ist aus der Zeit heraus zu verstehen.

Lesen Sie weiter...

Bestellen Sie eine CD


Am einfachsten kommen Sie an eine CD

- wenn Sie ein Konzert von Nadia Birkenstock
- oder von Mick Fitzgerald besuchen - oder
- besuchen Sie eine Lesung von Gabriele Haefs

Sie treffen aber alle am
- September 9th/10th
  Celtic Days, Leverkusen, Germany

Ok, nicht alle können vielleicht dorthin kommen. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten:

- Benutzt unsere Webseite für eine Bestellung CD
- Besucht den Drachenmond Verlag (Fax, Email,...)
- Schaut bei AMAZON.de vorbei
- Besucht einen Buchladen in der Nähe
  ISBN Number: 9 783931 989682
Der verzauberte See - CD Booklet

Sie haben damit angefangen...

Ohne Thomas Crofton Croker und die Gebrüder Grimm hätten wir nie die Gelegenheit gehabt, diese CD zu produzieren. Deshalb sollten wir diese Personen entsprechend würdigen und unseren Respekt vor ihrer Leistung zeigen - sie verdienen es, denn wir haben alle die Märchen der Gebrüder Grimm in uns.

T. Crofton Croker

Bild: National Portrait Gallery, London
T. Crofton Croker

Thomas Crofton Croker, der seine Veröffentlichungen als T. Crofton Croker herausgab (ob ihm der Namen Thomas nicht gefiel, scheint nirgendwo erklärt zu sein), hatte eigentlich keine irischen Beziehungen. Sein Vater war ein englischer Soldat, Major Croker vom 38. Infanterie-regiment, und Sohn Thomas wurde 1798 in Cork geboren, an der Adresse Buckingham Square, englischer geht es also wirklich kaum. Obwohl er sich schon als Jugendlicher für alles, was alt war, interessierte - Archäologie, Antiquitäten, alte Bücher, mündliche Überlieferungen, zog es auch ihn zum Militär, 1818 ging er nach London und trat in die Marine ein.....

Lesen Sie weiter...

Brothers Grimm

Radierung von Emil Grimm: Courtesy of Grimm Museum, Kassel
Brothers Grimm

Die Brüder Grimm, Jacob (geb. 1785) und Wilhelm (geb. 1786) gehören zweifellos zu den in aller Welt bekanntesten Deutschen aller Zeiten, Literaturforscher meinen, daß ihre "Kinder- und Haus-märchen" das meistübersetzte deutsche Buch überhaupt sind - und dabei müssen sich die Märchen immerhin mit Schwergewichten wie Marxens "Das Kapital" und den Predigten Martin Luthers messen. Die Brüder kamen durch Clemens von Brentano und Achim von Arnim zum Sammeln, die beiden wollten nach dem Erfolg ihrer Liedersammlung "Des Knaben Wunderhorn" nun auch Prosatexte herausgeben. Aber wie es weitergeht, ist bekannt, die Grimms kamen auf den Geschmack und 1812 erschien die erste Fassung der "Kinder und Hausmärchen (KHM).

Lesen Sie weiter...

Das CD Projekt Team - das hat weitergemacht

Nadia Birkenstock

Bild: Alex Gomez-Font
Nadia Birkenstock - Singer, composer, harpist www.nadiabirkenstock.com

Nadia Birkenstock wurde in Solingen geboren. Dank eines Stipendiums begann Sie ihre Gesangsausbildung in den USA und studierte anschließend Gesang an der Musikhoch-schule Düsseldorf.

Mit 16 Jahren erlernte sie das Harfenspiel autodidaktisch. Bereits während des Studiums brachte sie ihr erstes Solo-Programm mit keltischer Harfe und Gesang auf die Bühne, wobei sie von Anfang an komponiert und arrangiert hat.

Heute zählt Nadia Birkenstock zu den führenden Folk-Harfenistinnen Deutschlands und tourt international. Regelmäßig spielt sie für die irischen Botschaften in Köln, München und Frankfurt.

2001 erschien ihr erstes Solo-Album "Emerald Isles", gefolgt von "Wandering between the Worlds" (2003), "Winter Tales" (LAIKA, 2006), "Les Berceuses de Coline" ("Grandir Nature", 2007) und ihrem Songwriting-Debut "Strange New Land" (LAIKA, 2008).

Lesen Sie weiter...


Oder sehen Sie sich ein Video an:


Mick Fitzgerald

Bild: Doris Joosten
Mick Fitzgerald - Musician, actor www.mickafitzgerald.com

Mick Fitzgerald wuchs in Dublin auf und dort lebt er noch heute. Er wurde in eine höchst musikalische Familie hinein-geboren und ist ein Mann vieler Talente: Früher Journalist, arbeitet er heute als Schauspieler, Autor und Musiker. Er war Mitglied der Bands Tipsy Sailor und Wild Geese, mit denen er in den 80ern durch ganz Europa tourte um sich danach der Schauspielerei zu widmen.

In Dublin stand er - unter anderem - auf der Bühne in Stücken von Oscar Wilde und Brendan Behan, auch ist er in einer großen Anzahl von Filmen zus ehen.

2010 veröffentlichte er eine Sammlung eigener Geschichten: "Session" (Songdog Verlag, Vienna), 2011 erschien nun auch seine dritte Solo-CD "Streetwise" (Mogg Records). Auch ein neues Buch steht kurz vor der Veröffentlichung.

Lesen Sie mehr...



Gabriele Haefs

Picture: Thorsten Berndt
Gabriele Haefs wiki/Gabriele_Haefs
Übersetzerin, Autorin
*1953, Wachtendonk

Gabriele Haefs wurde in Wachtendonk, nahe der nieder-ländischen Grenze, geboren und lebt heute in Hamburg. Ihr Studium der Folklore, sowie der keltischen und skandinavischen Sprachen zeigen ihre geografischen Vorlieben.

Sie forscht und schreibt, unter anderem über Legenden und Märchen und arbeitet als Übersetzerin. Ihre bekannteste Übersetzungs-arbeit dürfte Jostein Gaarder's "Sofie's Welt" sein.

2010 veröffentlichte sie in Zusammenarbeit mit Anne Bubenzer ein Buch über Oslo, "Auf der Suche nach Ibsens Badewanne" (Picus Verlag, Wien).

Momentan arbeitet sie zusammen mit Mick Fitzgerald an einem Buch mit Erzählungen und irischer Musik.

Read more...



Willi Müller-Basler

Picture: Hidden-Tracks Ltd.
Willi Basler www.hidden-tracks.de

Willi Müller-Basler wurde im fränkischen Werneck geboren und lebt heute in München. Nach einer Ausbildung zum Maschinenschlosser zog es ihn für sein Maschinenbaustudium nach Süddeutschland, wo er lange Jahre als Software-Entwickler und Projektleiter in einem internationalen Konzern arbeitete. Heute lebt er sein Interesse an Folk und besonders dem irischen Folk, unter anderem als Konzertveranstalter, aus. Sein Interesse an irischer Kultur, Musik und Geschichte wurde ihm sprichwörtlich in die Wiege gelegt, Kilian ist nicht nur der Name seines ältesten Sohnes sondern war auch ein irischer Märtyrer in Franken, heute Schutzpatron der Winzer und Namesgeber des Kiliani Volksfests. Seine fränkischen Wurzeln kann man auf den Aufnahmen deutlich hören. Schließlich las er schon seinen beiden, inzwischen volljährigen, Kindern, Märchen nicht in Hochdeutsch vor.

Read more...